Akkreditierung für Presse-Vertreter

Sie möchten über die Connichi 2022 in Kassel berichten? Dann freuen wir uns über eine Online-Akkreditierung bis zum 30. September 2022. Eine Akkreditierung vor Ort ist nicht möglich.

Inhaltsverzeichnis

Ansprechpartner Presse

Das Connichi-Presseteam erreichen Sie unter presse@connichi.de.

Wir können Bildmaterial der Connichi zur Berichterstattung zur Verfügung stellen, bitte schreiben Sie uns hierfür eine E-Mail.

Stephanie Drewing

Gesamtleitung & Pressesprecher Connichi

Valerie Adam

Organisator Presse & Community Management

Tobias Adam

Projektleiter Presse – Interviewkoordination

access_alarms

Eine Akkreditierung vor Ort ist nicht möglich.

Die Online-Akkreditierung ist bis zum 30. September 2022 geöffnet.

Akkreditierungsrichtlinien für die Connichi

Eine Akkreditierung erfolgt ausschließlich zum Zwecke der journalistischen Berichterstattung. Deshalb behält sich die Connichi die Überprüfung des Nachweises der journalistischen Tätigkeit vor.

Eine Akkreditierung vor Ort ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Eine vorherige Online-Akkreditierung über das Anmeldeformular ist verpflichtend. Eine Akkreditierung muss jedes Jahr neu vergeben werden.

Um sich als Presse auf der Connichi zu akkreditieren, muss einer der folgenden Nachweise erbracht werden:

  1. Presseausweis von dju, DJV, BDZV, VDZ und VDS.
  2. Aktueller Auftrag zur Berichterstattung über die Connichi durch die Chefredaktion des Mediums, für das berichtet werden soll. Bei freien Redakteuren und Fotografen ist dies zwingend notwendig.
  3. Durch Vorlage eines höchstens sechs Monate alten Beleges, dass Sie für Schülerzeitungen arbeiten, oder durch Vorlage eines gültigen Ausweises einer Jugendpresseorganisation und durch Vorlage einer schriftlichen Bestätigung der Schule, welche die redaktionelle Tätigkeit für die Schülerzeitung bestätigt.
  4. Für Fan-Magazine, Blogger oder Youtuber muss das Online-Formular vollständig ausgefüllt werden und ein Nachweis über die Reichweiten der letzten sechs Monate erbracht werden.

Wir unterstützen auch Fan-Magazine, Blogger und Youtuber aus der Fan-Szene, die über die Connichi redaktionell berichten möchten. Hobbyfotografen und Cosplayer müssen eine journalistische Berichterstattung nachweisen. Die Veröffentlichung von Fotos auf Facebook oder Instagram ist nicht ausreichend. Wir wünschen uns, dass z. B. mit Fanmedien kooperiert wird.

Ein Recht auf Akkreditierung besteht nicht. Gegebenenfalls macht die Connichi von ihrem Hausrecht Gebrauch.

Online-Akkreditierung

Folgt uns auf Social Media

Partner

Sponsoren