Archiv: Ikigai als Lebenskunst verstehen

Entfällt
Wie lässt sich Ikigai als japanisches Konzept entsprechend der Forschung von Mieko Kamiya im Westen verstehen? Wie können wir mit Hilfe der Forschung von Mieko Kamiya Lebenssinn entdecken? Mieko Kamiya bezog sich in ihrem Buch »ikigai-ni-tsuite« direkt auf die Lehren Viktor Frankls.

Der Vortrag ist ein interdisziplinäres Thema zwischen Soziologie und Psychologie und lädt zur Reflexion und zum fachlichen Austausch ein.

Motoki Tonn

... ist Sohn einer jap. Mutter. Autor und Experte zum Thema Ikigai.

Auf einen Blick:

LeitungMotoki Tonn
TagFreitag
Uhrzeit18:00 – 19:00
RaumStudio Terrasse 2.1 / Japanforschung
Dauer60 Minuten

« Zurück zur Übersicht

Folgt uns auf Social Media

Partner