Vorträge

Die Vorträge auf der Connichi werden von erfahrenen Fans der Szene und Profis gleichermaßen gehalten – alle Vortragenden zeichnet aus, dass sie tief in ihrem Thema verankert sind und jede Menge spannende Geschichten zu erzählen haben.

Vorträge laden dazu ein, den Con-Trubel für einen kurzen Moment zu vergessen und faszinierende Blicke auf die Szene zu erhaschen oder interessante Neuigkeiten, genau zu dem Thema, das euch interessiert zu ergattern.

Seid ihr interessiert an neuen Entwicklungen in der Szene? An Berichten direkt aus Japan? Oder wolltet ihr schon immer einen interessanten Bericht über einen bestimmten Anime hören, hinter die Kulissen der Arbeit von Synchronsprechern blicken? Dann solltet ihr euch die Vorträge auf der Connichi auf keinen Fall entgehen lassen!

Freitag

14:30 UHR, Gesellschaftssaal

Vom Hobby sein Leben finanzieren? Das versuchen viele, vergessen jedoch, dass sie sich nun um vieles selbst kümmern müssen. Scarlet Flame erklärt euch, worauf ihr bei Versicherung für Selbstständige oder mit Nebengewerbe beachten müsst.

Scarlet Flame

14:30 UHR, Workshopraum 2

Erfahrt von Anike Hage (u.a. »Eislicht«, »Die Wolke«) und Horrorkissen (u.a. »#plüschmond«, »Grablicht«) exklusive Einblicke in ihre Arbeit und ihr Leben als Mangaka in Deutschland.

Anike Hage und Horrorkissen (Altraverse)

14:30 UHR, Workshopraum 3

Dieser Vortrag richtet sich an alle Kostümbegeisterte, Cosplayer und Kreative, die in die Welt des Nähens einsteigen wollen. Hier bekommt ihr das Grundwissen vermittelt, um loszulegen.

Naraku Brock

15:00 UHR, Workshopraum 1

Wie ist das mit Urheberrecht, wenn Kunst auf fremder Kunst aufbaut? Wie stehen Fanarts, Fanfictions und Cosplay urheberrechtlich da? Ist das alles illegal? Und was passiert, wenn man Rechte verletzt? Diese und verwandte Thematiken erläutert euch eine zugelassene Rechtsanwältin.

Azamir

16:00 UHR, Workshopraum 2

Fanfiction – Was ist das eigentlich? Woher kommt es? Und kann ich das auch? Wir
werden euch die Geschichte und die wichtigsten Begriffe erklären und mit einer kleinen
Übung zeigen, dass auch ihr ganz leicht Fanfictions schreiben könnt.

Knitting Knights

16:30 UHR, Workshopraum 1

Begleitet uns auf eine fotografische Entdeckungstour durch Kyōto. Es erwarten euch nützliche Reisetipps u.a. über die Instagram-Ability der Tempel und Schreine, sowie lustige Erlebnisberichte über Kimono mieten, japanische Schulklassen, Geisha-Spotting in Gion & dem Bus-Labyrinth.

Jean-Pierre und Caro

18:30 UHR, Workshopraum 1

Habt ihr es satt bei Street Fighter, Tekken und BlazBlue nur wahllos Knöpfe zu drücken? Möchtet ihr wissen, wie man in Fighting Games seinen Gegner mit der richtigen Strategie besiegt? Prügelspiel-Experte PrinnyTonic zeigt euch, dass diese Spiele mehr sind als nur »Button Mashing«!

PrinnyTonic

20:00 UHR, Workshopraum 2

Der Animexx e.V. ist der größte deutschsprachige, gemeinnützige Verein für Fans der japanischen Pop-Kultur und steht hinter vielen regionalen Treffen sowie großen Conventions, auch hinter der Connichi. Aber für was steht der Verein? Was verbirgt sich dahinter? Und kann sich jeder einfach ehrenamtlich engagieren? Eure Fragen beantworten wir hier.

Animexx e.V.

21:15 UHR, Workshopraum2

Hinter den Kulissen der Connichi: wir plaudern aus dem Nähkästchen, über Neuerungen und Änderungen, die Con-Planung und das Ehrenamt allgemein. Kommt vorbei und stellt eure Fragen!

Connichi

20:00 UHR, Workshopraum 1

Ever wondered how to make capes or bows that seem to defy gravity? Huge weapons that don’t weight as much as a baby elephant? If you’re new to Cosplay or want to step up your crafting game by introducing new materials and techniques to your arsenal – this is a place for you.

AHu

Samstag

10:30 UHR, Workshopraum 3

Wie können Cosplayer und Fotografen zusammen arbeiten, um sich gemeinsam optimal auf ein Fotoshooting vorzubereiten? Darüber möchte euch Blue Potion Photography aus seiner persönlichen Erfahrung sprechen und zeigen, welche Herangehensweisen und Tools ihm dabei helfen einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Blue Potion Photography

10:45 UHR, Workshopraum 1

Unser Gast Super Eyepatch Wolf geht mit euch durch, was es heißt, Anime mit kritischem Blick zu schauen. Der Programmpunkt wird in englischer Sprache durchgeführt.

Super Eyepatch Wolf

12:15 UHR, Gesellschaftssaal

Wollt ihr etwas über die japanische Schwertkunst lernen? Dann lernt zusammen mit dem Bauernjungen Uyeda einige Grundlagen des Kenjutsu kennen, während ihr ihn auf seiner Reise durch das Japan der Edo-Periode begleitet.

Charlotte Zimmermann

12:15 UHR, Workshopraum 1

Die erste deutsche Anime Webserie “Fast Heroes Sixty” ging bisher mit 2 Staffeln an den Start. Mit bekannten Anime-Synchronsprechern (z.B. Dominik Auer) lief die Serie wöchentlich auf dem Internetsender Rocketbeans TV. Wir stellen euch die Arbeit einer Anime Serie vor und präsentieren ein Sneak Peak zur dritten Staffel.

Kim Nguyen

12:30 UHR, Workshopraum 3

Von A wie Auge bis Z wie Zehen – im Cosplay agieren wir häufig mit kritischen Materialien und Konstruktionen und spielen mit unserer Gesundheit. Warum das keine gute Idee ist, gewisse Regeln zu ignorieren und auf was man achten sollte wird in diesem Vortrag dargestellt.

Waspany

13:45 UHR, Workshopraum 1

In dem Panel diskutieren wir verschiedene Möglichkeiten, Japan fernab touristischer Wege zu entdecken. Egal ob ihr zur Schule geht, studiert, oder arbeitet – wir lassen Teilnehmer zu Wort kommen, die unterschiedlichste Erfahrungen in Japan gemacht haben!

Marty

14:15 UHR, Workshopraum 3

Astarohime spricht über die Veränderungen der vergangenen zehn Jahre in der Cosplay-Community. Dabei geht sie folgenden Fragen nach: Wie formuliert ihr Lob ohne versehentlich zu verletzen, und wie können wir gemeinsam die Positivität der Szene verbreiten? Programmpunkt in englischer Sprache

Astarohime

15:30 UHR Gesellschaftssaal

Die Erfahrungen mit sexueller Belästigung, die unter dem Hashtag MeToo (»ich auch«) in Social Media geteilt werden, haben uns erschreckt. Betrifft das auch unsere Fan-Szene? Und was können wir tun, damit sich Cosplayer, Künstler und Besucher*innen sicher fühlen?

Kukkii-san, Calssara, AigueMarine, Pummelpanda, Toto

16:15 UHR, Workshopraum 3

Das nächste Cosplayprojekt strotzt nur vor Details und ihr habt keine
Ahnung, womit ihr beginnen solltet? December, bekannt für ihre äußerst detailreichen Kostüme, zeigt, wie ihr euch der Herausforderung eines detailreichen Cosplays stellt. Programmpunkt in englischer Sprache

December Wynn

17:15 UHR, Workshopraum 1

Meine Lieblingsanimefigur würde diesen Vortrag furchtlos durchziehen. Was wäre, wenn wir ihre Stärken im Alltag nutzen könnten, um schwierige Situationen zu meistern? Lasst uns zusammen herausfinden, was euer Lieblingsanime psychologisch über euch aussagt, und wie euch das helfen kann!

Marty 

19:15 UHR, Workshopraum 1

Wie kommt man auf die Idee ein Cosplay-Magazin herauszugeben? Wie legt man den Inhalt dafür fest und wählt die optimalen Gesichter für das Cover aus? Werft in diesem Panel mit der Redaktion von Cohaku, Europas größtem Cosplay-Magazin, einen Blick hinter die Kulissen.

20:30 UHR, Blauer Saal

In diesem Vortrag schauen wir darauf, wie Liebe und Sexualität im japanischen Alltag funktionieren. Dabei werden uns zahlreiche Phänomene begegnen, die man besonders mit Japan in Verbindung bringt, wie Love-Hotels, explizite Comics für Erwachsene und kreatives Spielzeug. Und was hat es mit diesen sagenumwobenen Automaten auf sich, in denen Schulmädchen-Unterwäsche verkauft wird? Vortrag ab 18 Jahre!

Florian Becker

21:00 UHR, Workshopraum 1

Social Media ist essentiell, um seine Arbeit – sei es Cosplay, Zeichnungen oder Ähnliches – zu präsentieren. In diesem Vortrag erzählt euch Snowblind Cosplay, wie man einen solchen Kanal richtig aufbaut, wohin die aktuellen Trends gehen und gibt euch ein paar Tipps und Tricks.

Snowblind Cosplay

Sonntag

10:45 UHR, Workshopraum 1

Ihr wollt das erste Mal Urlaub in Japan machen, habt aber tausend Fragen im Kopf? In diesem Workshop versuchen wir die meisten davon, von der Planung bis zur Reise, zu klären. Natürlich reden wir auch über Cosplay und das Otakuparadies Akihabara.

CF & Biwa

11:30 UHR, Gesellschaftssaal

Drehbuchautor Taku Kishimoto (Erased, Haikyu!!, Fruits Basket 2019) unterhält sich mit euch darüber, wie aus einem Manga ein Anime wird.

Taku Kishimoto

12:45 UHR, Gesellschaftssaal

Aus »Sailor Moon Crystal« wird »Sailor Moon Eternal«. Wieso die Umbenennung, wieso wird aus einer Serie nun ein Film mit verändertem Zeichenstil? Stavros von SailorMoonGerman wird in seinem Vortrag im Namen des Mondes Fakten und Theorien zur Entwicklung des Sailor Moon-Reboot vortragen.

SailorMoonGerman

12:45 UHR, Workshopraum 1

»Hallo Deutschland bzw. Japan« sind zwei einzigartige Austauschprogramme der Deut.-Jap. Jugendgesellschaft für junge Menschen beider Länder. Wir bieten kulturelle Einblicke in spannende Themen wie Politik, Umwelt oder Bildung, die wir gerne hier mit euch erforschen möchten!

Marty

14:45 UHR, Workshopraum 2

Posing für Anfänger: Ihr wollt endlich schöne Fotos von euch in eurem Cosplay? Ihr seid hochmotiviert, aber habt keine Ahnung was ihr vor der Kamera machen sollt? Kein Problem. Ich helfe euch bessere Cosplay-Fotos zu kreieren – in 3 einfachen Schritten!

SajaLyn

15:15 UHR, Workshopraum 1

Lernt anhand eines aktuellen Werkes von Foto-Künstlerin Sabrina Schmitt wie man glaubhaft einzelne Fotos miteinander verschmilzt, Hintergründe austauscht und komplette Szenerien neu gestaltet.

Sabrina Schmitt

This speech had to be canceled.

In 2019 we celebrate 40 years of GUNDAM. Where did this Anime originate from, what did it influence and where is GUNDAM today, what does the future hold for us. All of that and more will be discussed at this panel.

Tobias Trijanto

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.