Cosplayerin Astarohime

Detailverliebt, wandelbar und voller Dynamik – das ist Astarohime. Die wohl bekannteste russische Cosplayerin aus Moskau geht seit 12 Jahren ihrer Leidenschaft nach und erregte vor allem durch ihr atemberaubendes Esther Blanchett Cosplay aus der Serie »Trinity Blood« weltweite Aufmerksamkeit. Tausende Perlen, viele Meter Spitze und ein Hang zum Perfektionismus stecken in diesem beeindruckenden Werk. Diese Passion findet sich jedoch in all ihren Kostümen wieder.

Ihr Fokus liegt dabei ganz klar auf filigranen, sauberen Näharbeiten, sowie pompösen Kleidern mit einem gewissen Hang zu glitzernder Aufmerksamkeit. Doch nicht nur in der Detailarbeit zeigt Astarohime ihr Talent, sondern auch in der Auswahl von Stoffen und aufwendigen Schnittmustern. Wer jetzt glaubt, ihre Kostümwahl bestünde ausschließlich aus Ballkleidern, täuscht sich gewaltig. Von den glitzernden Eiskunstlaufanzügen aus der Kultserie »Yuri on Ice« bis hin zu diversen »Card Captor-Sakura«-Outfits zeigt Astarohime, dass Cosplay mehr ist als ein einfaches Handwerk.

Strasssteine, Spitze und Perlen gehören dabei genauso zu ihren Kostümen, wie ein perfektioniertes, wandelfähiges Cosplay-Make-Up. In Kooperation mit talentierten Fotografen schafft sie es, ihren Kostümen einen zusätzlichen Wow-Effekt zu verleihen. Auch Potterheads kommen bei der russischen Cosplayerin ganz auf ihre Kosten: Mit kleinen Foto-Stories ihrer Lieblingscharaktere der Buchreihe, lässt sie Fan-Herzen schmelzen.

In den letzten Jahren wurde sie ein Vorbild für Cosplayer auf der ganzen Welt. In ihrer bisherigen Cosplay-Karriere konnte sie in mehr als 50 nationalen und internationalen Wettbewerben die Jurymitglieder mit ihrem Handwerk überzeugen.  Als Gast und Juror zeigte sie ihre Werke bereits auf einigen internationalen Conventions zum Beispiel in Barcelona (Spanien), Manila (Philippinen) oder Houston (USA).  Ihr könnt Astarohime auf der Connichi 2019 bei Signierstunden, Panels und Workshops antreffen.

Programmpunkte mit Astarohime:

 

Q&A Astarohime & December Wynn

Freitag, 18:00 UHR, Connichi-Couch

 

Signierstunden Astarohime & December Wynn:

Freitag, 19:55 UHR, Signierraum 1

Samstag, 18:00 UHR, Signierraum 1+2

Sonntag, 15:15 UHR, Signierraum 1+2

 

Workshop: “How to spread positivity in the Cosplay-Community”
Samstag, 14:15 UHR, Workshopraum  3

Astarohime spricht über die Veränderungen der vergangenen zehn Jahre in der Cosplay-Community. Dabei geht sie folgenden Fragen nach: Wie formuliert ihr Lob ohne versehentlich zu verletzen, und wie können wir gemeinsam die Positivität der Szene verbreiten?

 

 

 

Astarohime im Netz:

Twitter: @astarohime

Facebook: @astarohime.koyu

Instagram: @astarohime

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.