Design- und Lolitamarkt

Die Connichi präsentiert euch auch dieses Jahr unseren Design- und Lolitamarkt. Hier finden auch Händler einen Platz, die man sonst nicht in den traditionellen Connichi-Händlerräumen finden kann. Wir freuen uns auch dieses Jahr eine vielfältige Auswahl von Ständen präsentieren zu können.

undefined


Design- & Lolitamarkt - Bewerbung 2018

Wenn ihr als Händler am Design- & Lolitamarkt der Connichi teilnehmen möchtet, dann füllt das Bewerbungsformular aus, dass ab dem 1. März bis 30. April 2018 an dieser Stelle verfügbar ist.

Der Fokus der angebotenen Waren im Design- & Lolitamarkt sollte bei selbst hergestellten Produkten liegen, der Weiterverkauf von Waren von Drittanbietern ist nicht erlaubt. Nicht dieser Regelung entsprechende Produkte werden nicht zur Verlosung zugelassen. Wir legen Wert auf Waren, die zur Zielgruppe der Besucher auf einer Manga-Anime-Japan-Veranstaltung passen.

Das Auswahlverfahren erfolgt per Los-Verfahren.

Wichtige Hinweise für einen Händlerplatz auf dem Design & Lolitamarkt der Connichi:

  • Zur Anmeldung wird die USt.-Id.-Nr. gem. § 27a UStG benötigt. Die Vergabe erfolgt nur an Personen, die keine eigenen Lizenzrechte vertreten und Waren/Merchandise aus eigener Produktion auf der Connichi anbieten, bewerben oder vertreiben.
  • Teambewerbungen sind nicht erlaubt, als Los-Gewinner/in darf der Standplatz nicht eigenmächtig weitergegeben, untervermietet oder geteilt werden.
  • Je Tisch (2m x 0,7m) fallen 400 Euro für alle drei Veranstaltungstage an. Darin enthalten sind neben dem Tisch auch die Bestuhlung, Ausstellerausweise und (je nach Standposition mindestens) ein IVAR Regal mit 3 Einlegeböden. Kosten wie Strom und Internet sind nicht enthalten und werden extra berechnet.
  • Es werden jeweils zwei Nachrücker für Einzel- und Doppelplätze gezogen, falls es noch kurzfristig zu Absagen kommen sollte.
  • Aufgrund der Gangbreitenregelung ist es nicht möglich, Kleiderständer vor dem Stand aufzustellen. Hinter den Tischen ist zumeist nicht genügend Platz dafür, dementsprechend ist das Anbieten von Kleidern etwas problematisch. Wir werden versuchen, zumindest eine Umkleidekabine zur Verfügung zu stellen.
  • Wir versuchen natürlich den Wünschen aller zu entsprechen, aber es besteht kein Anspruch auf eine bestimmte Standfläche.
  • Wir behalten uns vor, Anmeldungen ohne Angaben von Gründen abzulehnen.
  • Ausstellerausweise werden bei Ankunft vor Ort ausgegeben und dürfen nicht an Dritte weiter gegeben werden.
  • Die vollständigen AGBs können hier eingesehen werden.