Constantin von Jascheroff & René Dawn-Claude


Constantin von Jascheroff

undefined 

Foto: Anatol Kotte

Der Berliner Schauspieler und Synchronsprecher ist bekannt aus Filmen, Anime und Computer Games (Kingdom Hearts). Die Connichi begrüßt ihn als Stimme von Yukiteru Amano in KAZÉs Action-Horror-Drama "Mirai Nikki".

Anime-Fans kennen ihn als Bakura aus "Yu-Gi-Oh!" oder Shun aus "Children who Chase Lost Voices". Für Freunde des Genre-Kinos ist er die Stimme von Pavel Chekov aus dem Star Trek Reboot, Valerian aus "Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten", Eggsy aus den Kingsman-Filmen und – lange ist es her – dem jungen Anakin Skywalker aus "Star Wars Episode 1".

Als jüngste Projekte stand er für die Netflix-Serie Dogs of Berlin vor der Kamera, sowie für Til Schweigers Kinofilm Klassentreffen, die beide jetzt im September starten. Als Feststimme von Taron Egerton spricht er aktuell die Titelrolle Robin Hood ein und führt außerdem Synchronregie für Netflix‘ Riverdale.“

Für mehr von Constantin von Jascheroff könnt ihr ihm auch auf Instagram folgen: @constantin.v.jascheroff


René Dawn-Claude

undefined

René Dawn-Claude ist nicht nur Synchronsprecher, sondern auch Schauspieler und neben seiner Tätigkeit als Sprecher für Animes, Cartoons und Serien, lieh er seine Stimme auch zahlreichen Charakteren in Videospielen.

Seine persönliche Leidenschaft und sein Hobby sind aber Animes und so freute er sich besonders über die Rollen als Kenshin Himura in „Rurouni Kenshin“, Ikkaku Mada-rame in „Bleach“, Gilgamesch in „Fate/Zero,“ Houka Inumuta in „KILL la KILL“ oder Hekiru Midori-kawa in „Samurai Flamenco“.  Aktuell ist er auch als Jean Kirschstein in "Attack on Titan" zu hören.