Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Ticketkauf und den Besuch der Connichi

I. Allgemeine Bestimmungen

II. Vorverkauf der Tickets

III. Besuch der Connichi

IV. Schlussbestimmungen, Kontakt

I. Allgemeine Bestimmungen

1. Geltungsbereich

1.1 Veranstalter: Animexx e.V. – Connichi; Brunhamstr. 21, 81249 München; Registergericht: Amtsgericht München; Registernummer: VR 16797; E-Mail: info@connichi.de

1.2 Für Bestellungen von Tickets für die Connichi 2022 über das Internet gelten ausschließlich die vorliegenden Bedingungen, welche Ihr mit Absenden Eurer Bestellung akzeptiert.

1.3 Die nachfolgenden Bedingungen für den Besuch der Veranstaltung gelten darüber hinaus zwischen der Inhaberin/dem Inhaber einer Eintrittskarte („Besucherin“/“Besucher“) und dem Animexx e.V. als Veranstalter der Connichi („Veranstalter“). Für den Besuch der Connichi gelten zudem zusätzliche Verhaltensregeln (Kostüm- und Waffenregeln, Hausordnung). Diese könnt ihr auf der Webseite der Connichi 2022 unter den folgenden Links https://www.connichi.de/veranstaltung/#hausordnung  und https://www.connichi.de/veranstaltung/#waffen-kostumregeln  einsehen. Es wird zudem einen Aushang vor Ort im Eingangsbereich der Connichi geben. Jede Besucherin/jeder Besucher erkennt die Rechte und Pflichten in diesen AGB sowie die Hausordnung und die Kostüm- und Waffenregelungen an.

2. Haftung des Veranstalters

Die vertragliche und gesetzliche Haftung des Veranstalters für Schäden gleich welcher Art ist ausgeschlossen.

Dieser Ausschluss gilt nicht für Schäden, die der Veranstalter vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt hat.

Der Ausschluss gilt ebenso nicht in Fällen von einfacher oder leichter Fahrlässigkeit des Veranstalters für Schäden, die auf einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit beruhen, sowie für die fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch den Veranstalter. Wesentliche Vertragspflichten sind alle Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Besucher regelmäßig vertraut und vertrauen darf.

In den Fällen leichter oder einfach fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung des Veranstalters – mit Ausnahme von Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit – auf den vertragstypischen, für den Veranstalter bei Abschluss des Vertrages oder Begehung der Pflichtwidrigkeit vorhersehbaren Schaden begrenzt. Insoweit ist die Haftung des Veranstalters für Schäden ausgeschlossen, die ausschließlich dem Risikobereich des Besuchers/der Besucherin zuzurechnen sind.

Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten auch für die Haftung des Veranstalters für seine Organe, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen sowie die persönliche Haftung der Organe, Mitarbeiter/Innen und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.

II. Vorverkauf der Tickets

1. Online-Vorverkauf und Tageskasse

1.1 Der Ticketvorverkauf für die Connichi 2022 startet am Freitag, 25. Februar 2022 um 19:00 Uhr.

1.2 Der Online-Verkauf endet am Freitag, 23. September 2022, solange Vorrat reicht. Die Tickets sind limitiert.

1.3 Im Online-Vorverkauf können maximal 10 Tickets (max. 5 von jeder Ticket-Art) bestellt werden. Pro Person ist nur eine Ticket-Bestellung zulässig. Wir kontrollieren die Buchungen und legen Bestellungen zusammen.

1.4 Der Vereinsmitgliederrabatt (Standard und Gold) kann nur einmal pro Bestellung und je Ticket-Art gewährt werden.

1.5 Alle Tickets werden verkauft solange der Vorrat reicht. Ein Anspruch auf ein Ticket einer bestimmten Verkaufsphase besteht (insbesondere bei technischen Problemen im Vorverkauf) nicht. Bei Stornierung eines Tickets geht dieses in der aktuellen Preiskategorie direkt zurück in den Verkauf, eine Reservierung oder Warteliste hierfür ist nicht möglich.

1.6 Der Preis des Tickets richtet sich nach dem Datum des Bestellvorganges. Es gibt zwei Verkaufsphasen: Early Bird (25.02. bis zum 31.03.2022) und Standard (01.04.- 23.09.2022). Die Ticketpreise der einzelnen Phasen findet ihr auf unserer Ticket-Seite.

1.7 Wir behalten uns das Recht vor, während der Veranstaltung eine Online-Tageskasse mit Restbeständen kurzfristig stornierter Tickets zu öffnen. Reservierungen für diese Tickets sind nicht möglich.

2. Vertragsabschluss und Zahlung beim Online-Vorverkauf

2.1 Mit der Bestellung von Tickets über die Webseite gibt der Käufer/die Käuferin ein Vertragsangebot ab. Die Annahme erfolgt durch den Vertragspartner Animexx e.V. als Veranstalter der Connichi durch Versendung einer Bestellbestätigung. Durch Versendung der Bestellbestätigung kommt der Vertrag zwischen dem Ticketkäufer/der Käuferin und dem Animexx e.V. als Veranstalter der Connichi bindend zustande.

2.2 Als Zahlungsmethoden stehen Überweisung und Kreditkarte (Master und Visa) zur Verfügung.

2.3 Mit Zugang der Bestellbestätigung wird der Kaufpreis sofort fällig.

2.4 Bei Bezahlung per Überweisung ist der Kaufpreis sofort nach Zugang der Bestellbestätigung, spätestens jedoch bis 14 Tage nach Zugang der Bestellbestätigung, zu entrichten. Dies dient den Interessen aller potentieller Besucher, die auch gerne ein Ticket für die Veranstaltung erwerben wollen.

3. Rücktrittsrecht des Veranstalters bei verspäteter Zahlung

3.1 ACHTUNG! Der Veranstalter ist berechtigt, eine Bestellung des Käufers/der Käuferin, für die bereits eine Bestellbestätigung verschickt worden ist, nach Setzung einer angemessenen Frist zur Nacherfüllung zu stornieren, wenn die vollständige Bezahlung nicht innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Bestellbestätigung getätigt wurde (Rücktrittsrecht). Der Käufer/die Käuferin hat dann keinen Anspruch mehr auf die bestellten Tickets. Diese werden von dem Veranstalter an andere Interessenten verkauft.

3.2 Im Interesse aller potentiellen Besucher gibt es keine Ausreden für nicht fristgerechte Zahlungen. Teilzahlungen (z. B. Bestellung von zwei Tickets aber nur ein Ticket wird rechtzeitig bezahlt) werden nicht anerkannt. In diesem Fall wird die vollständige Bestellung storniert.

3.3 Überweisungen, die nach Stornierung der Bestellung getätigt werden, werden von dem Veranstalter an den Zahlenden zurücküberwiesen. Dabei behält der Veranstalter eine Bearbeitungsgebühr von 5 Euro je Rücküberweisung ein. Dem Käufer/der Käuferin ist es ausdrücklich gestattet, nachzuweisen, dass dem Veranstalter durch den Vorgang kein oder nur ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist.

4. Stornierung durch den Käufer

4.1 Grundsätzlich ist der Kauf eines Tickets für den Käufer/die Käuferin bindend. Es stehen ihr/ihm die gesetzlichen Rechte zu. Pläne können sich jedoch auch manchmal unvorhergesehen ändern. Daher können Käufer/Käuferinnen unabhängig von dem Bestehen gesetzlicher Rechte bereits bezahlte und nicht versendete Tickets bis einschließlich 30. September 2022 stornieren. Dabei behält der Veranstalter eine erhöhte Stornierungsgebühr von 5€ je Stornierungsvorgang ein.

4.2 Wir weisen darauf hin, dass bei dem Kauf von Tickets für die Connichi kein gesetzliches Widerrufsrecht besteht (§ 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB).

5. Versand der Tickets/Abholung an der Tageskasse

5.1 Die E-Tickets der Connichi werden nach Einbuchung des Zahlungseingangs automatisch an die Mail-Adresse des Bestellers zugestellt. 

Der Versand der Sammlertickets erfolgt gesammelt im September 2022. Vorher und auch danach können keine Tickets verschickt werden. Es gehen nur Tickets in den Versand die bis einschließlich 31. August 2022 bestellt und fristgerecht bezahlt (Zahlungseingang, beachte 5.3) wurden. Sammlertickets die erst nach dem 31. August 2022 bestellt wurden, müssen an der Tageskasse abgeholt werden.

5.2 Die E-Tickets werden an die beim Bestellvorgang durch den Käufer/die Käuferin angegebene Mail-Adresse versandt. Die Änderung der Mailadresse ist bis spätestens 30. September 2022 direkt im Ticketshop möglich.

5.3 ACHTUNG! Wer seine bestellten Sammlertickets  bis einschließlich 31. August 2022 nicht bestellt und danach fristgerecht bezahlt hat (Datum des Zahlungseingangs bei uns), dessen Sammlertickets können aus logistischen Gründen NICHT versandt werden. Diese Tickets können dann ausschließlich an der Tageskasse abgeholt werden. Beachtet dringend, dass der Vorverkauf zwar bis 23. September 2022 möglich ist, dies aber nicht bedeutet, dass wir eure Tickets dann noch versenden können. Maßgeblich für den Versand ist der fristgerechte Zahlungseingang bei uns. Die Zahlungsfrist beträgt für jede Bestellung 14 Tage.

6. Übertragbarkeit der Tickets

6.1 Alle Connichi-Besuchertickets sind personalisiert. Bereits beim Kauf müssen Vor- und Nachnamen, die Post-Adresse und Mail-Adresse aller Ticketinhaber angeben werden. Nur ein personalisiertes Ticket, berechtigt zum Eintritt der Connichi. Beim Einlass muss das erworbenen Ticket sowie der Personalausweis (oder ein anderes offizielles Dokument, welches die Identität mit Foto bestätigen kann, z.B. Personalausweis, Reisepass oder Führerschein) vorgelegt werden. 

6.2 Die Tickets sind übertragbar. Die Änderung der jeweiligen Ticketinhaber ist bis Freitag, den 30. September 2022 über die persönliche Bestell-Seite im Ticketshop möglich. Das bisherige Ticket wird dann ungültig und nur das Ticket mit dem neuen Namen berechtigt zum Eintritt der Connichi. Der Käufers/die Käuferin ist verantwortlich dafür, die E-Tickets an weiterzureichen.

6.3 Die Connichi ist eine ehrenamtlich organisierte Veranstaltung unter dem Motto „von Fans, für Fans“. Um eine möglichst flächendeckende Versorgung mit Tickets zu möglichst niedrigen Preisen zu erreichen und zur Unterbindung des Weiterverkaufs von Tickets zu überhöhten Preisen, kann der Veranstalter die Weitergabe von Tickets einschränken. Durch den Kauf eines Tickets für die Connichi verpflichtet sich der Käufer/die Käuferin ausdrücklich, die erworbenen Tickets nicht zu einem höheren als dem bezahlten Preis weiterzugeben. Sollte der Veranstalter erfahren, dass ein Käufer/eine Käuferin dennoch Tickets zu einem höheren Preis weiterverkauft, kann der Veranstalter einen zukünftigen Verkauf von Tickets jeder Art dem Käufer/der Käuferin gegenüber verweigern und ein Hausverbot für künftige Veranstaltungen aussprechen. Bitte unterstützt den privaten Tickethandel zu erhöhten Preisen nicht!

7. Pandemie-Hinweise

7.1 Sollte die Connichi ausfallen, besteht Anspruch auf Erstattung des Ticketpreises. Bei Ausfall werden Reisekosten nicht erstattet.

7.2. Mit dem Kauf von Tickets wird zur Kenntnis genommen, dass ggf. gesetzliche Bestimmungen und Vorgaben zum Einlass zur Connichi (z. B. digitale oder analoge Impf-Zertifikate, Maskenpflicht usw.) von dem Veranstalter umgesetzt werden und nicht zum Kaufrücktritt berechtigen. Bei Nichteinhaltung der Bestimmungen und Vorgaben zum Einlass wird der Zutritt zur Connichi nicht gewährt werden. Aktuell planen wir eine 2G-Veranstaltung.

7.3 Zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten zur Eindämmung der Covid-19 Pandemie sind zusätzlich folgende Daten für alle Besucher verpflichtend: Vor- und Nachname, Straße und Hausnummer, Postleitzahl, Ort und E-Mail-Adresse. Diese Daten werden ausschließlich zur Ermöglichung der Nachverfolgung von Infektionsketten erfasst. Die Daten werden geschützt vor der Einsichtnahme durch Dritte für die Dauer von vier Wochen ab dem Zeitpunkt der Veranstaltung gespeichert und nur auf Aufforderung durch die zuständige Behörde herausgegeben. Nach Ablauf der Frist werden die Daten gelöscht.

7.4 Besucher/Besucherinnen mit Erkältungs- oder Grippesymptomen erhalten keinen Zutritt.

7.5 Der Zutritt und der Aufenthalt ist nur mit med. Mund-Nasen-Schutz erlaubt. Für Besucher, die keinen Mund-Nasen-Schutz mitführen, ist ein Erwerb vor Ort möglich. Plastik-Visiere, Schals, Tücher oder andere vorgehaltene Textilien sind als Mund-Nasen-Schutz nicht ausreichend.

7.6 Die Hust- und Nies-Etikette ist auf dem Veranstaltungsgelände und beim Ein-/Auslass einzuhalten.

7.7 Die Einhaltung der Abstandsregelung (1,50 Meter zu Personen, die nicht zum engsten Angehörigenkreis gehören) ist auf dem gesamten Veranstaltungsgelände, beim Ein- und Auslass und bei der An- und Abreise einzuhalten, sofern dies zum Zeitpunkt der Veranstaltung behördlich so zutreffend geregelt ist.

5.8 Den Anweisungen des Ordnungspersonals, den Beschilderungshinweise & den Lautsprecherdurchsagen ist Folge zu leisten. Alle Besucher, die das Veranstaltungsgelände betreten, haben den Anordnungen der Polizei, der Feuerwehr, des Sicherheits-, Ordnungs- und Rettungsdienstes sowie der Beschäftigten des Veranstalters sofort Folge zu leisten. Bei Verstoß gegen gesetzliche Vorschriften oder diese Regelungen kann ein Verweis vom Veranstaltungsgelände erfolgen.

III. Besuch der Connichi

1. Veranstaltungsbereich

Zum Veranstaltungsbereich (Congelände) gehören sämtliche Räumlichkeiten des Kongress-Palais Kassel inklusive Innenhof, Rosengarten und Vorplatz, der 2. Stock des H4-Hotels ohne Dachterasse und der Gartensaal im H4-Hotel.

2. Hausrecht

Das Hausrecht wird vom Veranstalter sowie seinem Ordnungs- und Sicherheitspersonal/ seinen Conhelfern ausgeübt. Es gelten ergänzend die am Veranstaltungsort ausgehängten Verhaltensregeln für den Besuch der Connichi (Hausordnung, Kostüm- und Waffenregeln). Diese sind auf der Webseite einsehbar unter: connichi.de/veranstaltung/#hausordnung

3. Recht am eigenen Bild

Mit Betreten der Veranstaltung erklärt sich der Besucher/die Besucherin der Connichi unwiderruflich damit einverstanden, dass der Veranstalter Video- und Fotoaufnahmen zu Informations-, Dokumentations- und Werbezwecken vom Besucher als Teilnehmer der Connichi erstellt, vervielfältigt und in Print- und audiovisuellen Medien veröffentlichen darf. Diese Einwilligung erfolgt ohne Vergütung und ist zeitlich und räumlich unbeschränkt. Die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetz sowie der DSGVO werden eingehalten. Sämtliche Rechte dürfen auch zu vorstehenden Zwecken auf Dritte übertragen werden.

4. Sicherheitskontrollen

Beim Zutritt zum Congelände kann eine Sicherheitskontrolle durch den Ordnungsdienst/die Conhelfer vor Ort durchgeführt werden (z.B. Taschenkontrollen). Gefährliche Gegenstände (z.B. Glasflaschen) können einbehalten werden. Die Besucher erklären sich damit einverstanden.

5. Verhalten der Besucher, Hausordnung, Hausverbot

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, einem Besucher/einer Besucherin den Einlass zum Congelände aus wichtigem Grund zu verweigern oder ihn nachträglich vom Congelände zu verweisen. Als wichtiger Grund gilt insbesondere aber nicht abschließend, das Mitführen von verbotenen Gegenständen gemäß der Waffen- & Kostümregeln, ein Verstoß gegen die Hausordnung (einsehbar unter: https://www.connichi.de/veranstaltung/#hausordnung) ein stark alkoholisierter Zustand des Besuchers/der Besucherin, wenn der Besucher/die Besucherin offensichtlich unter Drogeneinfluss steht oder eine offensichtlich sexistische, rassistische, homophobe oder menschenverachtende Einstellung zeigt. Bei Verletzung des Jugendschutzes oder der Hausordnung (https://www.connichi.de/veranstaltung/#hausordnung)  kann der Einlass ebenso verweigert werden bzw. ein Besucher/eine Besucherin vom Gelände verwiesen werden. Der Eintrittspreis wird in einem solchen Fall nicht erstattet. Begeht oder versucht ein Besucher/eine Besucherin auf dem Congelände eine Straftat (z.B. Drogenhandel, Diebstahl, sexuelle Nötigung, Körperverletzung etc.) wird er/sie ohne Vorwarnung von dem Congelände verwiesen und der Sachverhalt wird bei der Polizei angezeigt.

6. Sperrungen

Aus Sicherheitsgründen kann der Veranstalter Conbereiche vorübergehend oder vollständig räumen und absperren ohne dass dies einen Anspruch auf teilweise Rückerstattung des Conticketpreises begründet. Den diesbezüglichen Anweisungen des Veranstalters oder den Anweisungen der von ihm beauftragten Personen ist Folge zu leisten.

Der Zutritt zu Conbereichen mit einem beschränkten Fassungsvermögen ist nur im Rahmen der behördlich genehmigten Zuschauerkapazitäten möglich. Bei Erschöpfung des Aufnahmevolumens ist dem Veranstalter eine vorübergehende Beschränkung des Zutritts möglich. Dies begründet keinen Anspruch auf teilweise Rückerstattung des Ticketpreises.

7. Programmänderungen

Auch bei der Connichi können Programmänderungen eintreten – auch noch in letzter Minute. Ansprüche des Besuchers/der Besucherin wegen Änderungen des Programms, bzw. der Ehrengäste, Acts usw. bestehen nicht.

IV. Schlussbestimmungen, Kontakt

1. Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

2. Es gelten unsere AGB in der jeweils gültigen Fassung, der Veranstalter behält sich vor, Änderungen vorzunehmen. Diese Änderungen werden nur in nachbezeichneten besonderen Fällen vorgenommen. Zu diesen Fällen gehören insbesondere Gesetzesänderungen, Änderungen der Rechtsprechung oder Veränderungen der wirtschaftlichen Verhältnisse sowie veränderte Vorgaben der örtlich zuständigen Behörden. Derartige Änderungen kann widersprochen werden. Ein Widerspruch muss fristgerecht binnen einer Frist von einem Monat beim Veranstalter eingehen.

3. Sollten einzelne Punkte dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam, undurchführbar oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrags und der übrigen Bedingungen nicht berührt.

4. Kontaktadresse bei Fragen:

Fragen zu Tickets: ticket@connichi.de;

Fragen zur Veranstaltung: info@connichi.de

5. Aus Gründen der Lesbarkeit wurden in diesem Text lediglich das generische Femininum und das generische Maskulinum verwendet. Gemeint ist jede Person unabhängig von einer geschlechtlichen Zuordnung. Wir lieben euch alle!

Folgt uns auf Social Media

Partner

Sponsoren