Design- & Lolitamarkt

Der Design- & Lolitamarkt auf der Connichi erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Uns erreichen immer viel mehr Bewerbungen, als wir Standplätze zur Verfügung haben. Deshalb haben wir uns entschieden die Auswahl auf das Los-Verfahren umzustellen, damit auch neue Bewerber eine Chance haben.

undefined

Bewerbungen um einen Standplatz auf der Connichi 2017

Wenn ihr als Händler am Design- & Lolitamarkt der Connichi teilnehmen möchtet, dann schreibt bis zum 30. Juni 2017 eine Mail an haendler@connichi.de und gebt an, ob ihr einen oder zwei Tische haben möchtet. Bereits gestellte Anfragen für diesen Bereich müssen neu gestellt werden, damit diese bei der Verlosung berücksichtigt werden können.

Bitte stellt in eurer Bewerbungsmail euer Angebot vor, gerne mit Bildern oder einen Link auf euren Shop. Der Fokus der angebotenen Waren im Design- & Lolitamarkt sollte bei selbst hergestellten Produkten liegen, der Weiterverkauf von Waren von Drittanbietern ist nicht erlaubt. Nicht dieser Regelung entsprechende Produkte werden nicht zur Verlosung zugelassen. Wir legen Wert auf Waren, die zur Zielgruppe der Besucher auf einer Manga-Anime-Japan-Veranstaltung passen.

Das Auswahlverfahren erfolgt dann per Los-Verfahren. Das Datum der Auslosung werden wir noch bekannt geben, da wir dies als als Livestream planen. Alle Teilnehmer werden ebenfalls per E-Mail über den Ausgang des Losverfahrens informiert.

Wichtige Hinweise für einen Händlerplatz auf dem Design & Lolitamarkt der Connichi:

  • Zur Anmeldung wird die USt.-Id.-Nr. gem. § 27a UStG benötigt. Die Vergabe erfolgt nur an Personen, die keine eigenen Lizenzrechte vertreten und Waren/Merchandise aus eigener Produktion auf der Connichi anbieten, bewerben oder vertreiben.
  • Teambewerbungen sind nicht erlaubt, als Los-Gewinner/in darf der Standplatz nicht eigenmächtig weitergegeben, untervermietet oder geteilt werden.
  • Je Tisch (2m x 0,7m) fallen 350 Euro für alle drei Veranstaltungstage an. Darin enthalten sind neben dem Tisch auch die Bestuhlung, Ausstellerausweise und (je nach Standposition mindestens) ein IVAR Regal mit 3 Einlegeböden. Kosten wie Strom und Internet sind nicht enthalten.
  • In diesem Jahr gilt eine Übergangslösung: Händler, die in den letzten Jahren feste Partner auf dem Design & Lolitamarkt waren, erhalten in diesem Jahr zwei Lose.
  • Es werden jeweils zwei Nachrücker für Einzel- und Doppelplätze gezogen, falls es noch kurzfristig zu Absagen kommen sollte.
  • Aufgrund der Gangbreitenregelung ist es nicht möglich, Kleiderständer vor dem Stand aufzustellen. Hinter den Tischen ist zumeist nicht genügend Platz dafür, dementsprechend ist das Anbieten von Kleidern etwas problematisch. Wir werden versuchen, zumindest eine Umkleidekabine zur Verfügung zu stellen.
  • Wir versuchen natürlich den Wünschen aller zu entsprechen, aber es besteht kein Anspruch auf eine bestimmte Standfläche.
  • Wir behalten uns vor, Anmeldungen ohne Angaben von Gründen abzulehnen.
  • Ausstellerausweise werden bei Ankunft vor Ort ausgegeben und dürfen nicht an Dritte weiter gegeben werden.